· 

Buchempfehlung Sara Pepe

TRUST: HIM

 

»Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.« - Antoine de Saint-Exupéry

 

TRUST: HIM (TRUST- Reihe 1) von Sara Pepe

 

Melindas Leben verläuft mit kleinen Schwankungen in ruhigen Bahnen, mal in die eine, mal in die andere Richtung.

Doch dann drängt sich der gutaussehende Sam in ihr Leben und stellt es zu ihrem Leidwesen gehörig auf den Kopf.

Ist sein plötzlich entfachtes Interesse nur Teil einer Wette?

Aber Sam ist anders als erwartet und die Schublade, in den sie ihn stecken will, klemmt und seine grünen Augen verfolgen sie bis in den Schlaf.

Widerwillig bemerkt sie, dass ihre Vorurteile sich langsam aber sicher in Luft auflösen...

 

Der Debütroman der Südtiroler Autorin Sara Pepe: Ein zarter New-Adult-Roman über das Leben, die Liebe und die Freundschaft. TRUST HIM wurde bereits 2017 unter dem Namen "Fünf Mal Vielleicht" veröffentlicht.

 

Meine Meinung

 

Die Seiten folgen nur so dahin und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.
Die Geschichte ist wirklich süß umgesetzt worden und ich musste immer wieder lächeln, weil es mich in meine Jugend zurückversetzt hat.
Herrlich, diese aufkommenden Gefühle der ersten Liebe, die wirren Gedanken, die man hat, wenn die Unsicherheit dazu kommt.
Dieses Gefühlswirrwarr, wenn man Denjenigen doch so sehr haben möchte und dann wieder nicht.
Ich kann dieses süße Buch jedem empfehlen, der Teenager-Romanzen, die erste große Liebe und starke Gefühle sucht. Mir hat es von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut gefallen....

 

Selbstverständlich gibt es von mir eine klare Leseempfehlung !

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0