· 

Buchempfehlung Jasmin Iser

Glacies: Königreich der Kälte (Jahreszeiten-Tetralogie 1)

Die Erzkrone bewahrte einst das Königreich Glacies vor dem Untergang.

Doch was geschieht, wenn ihre Kraft vollständig erlischt? Als rechtmäßige Thronerbin ist Kiana eine Bedrohung für die machthungrige Eiskönigin, die ihr alles raubt: die Mutter, das Reich, das Volk.

Die grausame Herrscherin legt das junge Mädchen in Ketten, ihre Untertanen sind zu ewiger Sklaverei verdammt. Als Kiana mithilfe der Prinzessin Skadi die Flucht gelingt, findet sie Unterschlupf bei Raik, dem abtrünnigen Sohn der Eiskönigin. Der Prinz offenbart Kiana die Geschichte ihrer Familie, der Erzkrone – in der Legenden zufolge das Feuer ewig brennt – und einer uralten Prophezeiung von Hexen. Sie als Erbin muss diese erfüllen, um das Reich vor einer Eiszeit zu bewahren, die jedes Leben auslöschen wird.

 

 

 

Meine Meinung:

 

Dieses Buch hat mich auf eine spannende Reise mitgenommen und nicht wieder losgelassen.

 

Der Schreibstil der Autorin ist außergewöhnlich, beinahe schon poetisch...

 

 

Die Autorin hat es geschafft mit Wörtern eine Umgebung, außergewöhnliche Protagonisten und eine extrem spannende Geschichte zu schreiben, die sich flüssig, leicht und locker lesen lässt. Die Story ist mitreißend bis zum Schluss und lässt einen nicht mehr los.

 

Besonders gut hat mir Skadi gefallen, in die ich mich gleich verliebt habe. Wer aber mein Herz im Laufe des Buches eingefangen hat, ist Isa... mehr kann ich leider nicht dazu schreiben, denn dann würde ich spoilern.

 

Wer eine spannende, abwechslungsreiche und sehr gut geschriebene Fantasy Geschichte sucht, ist hier genau richtig.

 

Dies ist eine ganz klare Leseempfehlung, für ALLE die Fantasy-Geschichten lieben, deren Schreibstil außergewöhnlich ist, die mitreißende, spannende, detailreiche und überzeugende Geschichten lieben ...

 

 

Ein absolutes Highlight von MIR

💙💙💙💙💙+

Aurum: Königreich des Goldes (Jahreszeiten-Tetralogie 2)

Der magische Schleier schützte einst Aurum vor dem Untergang.

Doch seine abklingende Macht droht, das Königreich endgültig zu vernichten, was nur die Krone zu verhindern vermag.

Ein Jahrhundert ist vergangen, seit die Fehde der Zwillingskönige ihren grausamen Höhepunkt erreicht hat. Aurum scheint zerstört, die Bevölkerung geflüchtet, das goldene Königreich in Schutt und Asche gelegt zu sein.

Als Esther, die entflohene Prinzessin aus Glacies, den Weg des unerkannten Thronerben Corvin kreuzt, ist dieser gezwungen, seinen Gefährten Lean und Sinja die Wahrheit zu offenbaren. Er enthüllt ihnen die Geschichten seiner Familie, der Krone und eines Hexenzirkels, dessen Loyalität gefährlich schwindet. Nachdem Corvin aufgefordert wird, einen Blutschwur zu leisten, muss er sich entscheiden – für seine Verbündeten oder die Freiheit.

 

Meine Meinung:

 

Was soll ich sagen: Die Geschichte, der Schreibstil, die Protagonisten... Einfach alles hat mich erneut umgehauen...

 

Dieses Buch hat mich mitgenommen auf eine Reise in das goldene Königreich Aurum...

 

Ich habe es beinahe nicht zu Ende gelesen, weil ich einfach nicht aufhören wollte!

Die Beschreibungen, die Protagonisten, ach die ganze Geschichte sollte einfach nicht enden...

 

Jasmin Iser hat es abermals geschafft, mir eine lebhafte, detailreiche, überzeugende, liebevolle, spannende, mitreißende, einfach eine unglaublich schöne Geschichte zu geben, die mich wirklich berührt hat.

Der Schreibstil ist super toll und nach wie vor liebe ich ihren Stil.

 

Ich wünsche mir ganz bald weitere tolle Geschichten und freu mich schon jetzt sehr, sehr, sehr auf Sol, dem dritten Band.

 

Dies ist eine ganz klare Leseempfehlung, für ALLE die Fantasy-Geschichten lieben, deren Schreibstil außergewöhnlich ist, die mitreißende, spannende, detailreiche und überzeugende Geschichten lieben ...

 

Ein weiteres Highlight von MIR 

💛💛💛💛💛+


Kommentar schreiben

Kommentare: 0