autrianbookie (Elisa) - Buchbloggerin

Hier findest du sie:

Bewertung:


Hätten wir die Entscheidung zwischen Herz oder Verstand einmal weniger auf die Goldwaage gelegt, hätten wir vielleicht erkannt, dass es hierbei nicht um 'entweder oder' geht. 
Schlussendlich entscheidet das Schicksal, wohin es uns trägt, weshalb weder das Herz, noch der Verstand versteht, was noch alles außerhalb unserer Entscheidung vor sich geht. 
- QUEENOFDAYDREAMS

Cover:
Ich besitze wirklich viele schwarze Bücher, überwiegend Fantasy. Dieses hier zeigt rote und blaue Flammen, die ineinander fließen & ein Herz bilden. Wahrscheinlich sollen das die Kräfte der Kinder von Haferien zeigen, wer weiß? 
.
Schreibstil:
Was mir hier sogleich aufgefallen ist, sind die Zitate von @queensofdaydreams, die die Autorin gekonnt in Szene setzt.
Dazu kommen noch norddeutsche Wörter, die ich als Österreicherin nicht kenne, wie bzw. "grienen". 😂
Zu meckern gibt es eigentlich nicht wirklich etwas, auch wenn ich von anderen gelesen habe, dass sie die Schriftart glatt und lästig fanden, komm ich mit jeder Schriftart klar. 
.
Meine Meinung:
Luce ist eine 18-Jährige Schülerin, die sehr gerne in ihren Gedanken versinkt und oft abwesend ist. 
Was ich ziemlich süß finde. 
Jedoch merkt sie nicht, dass ihr bester Freund Jules für sie Gefühle hat und diese ihr auf einer ganz besonderen Party offenlegen möchte. 
Aber er hat zu tief ins Glas geschaut und sich mit einer anderen vergnügt während Luce sich mit Birka und Mel abgibt und dann anschließend auf Jason, den Bruder von Mel, antrifft und das Weite sucht...
Aber das interessante an der Sache ist, dass Luce wieder auf eine Katze antrifft, mit rot leuchtenden Augen... 
Dieses Ding, Monster besser bekannt als Akuma, greift sie an, jedoch rettet sie Jason. 
Aber was hat das zu bedeuten? 
Was ist in dieser Nacht passiert? 
Und was soll das alles mit Lichtern, Zwergen, Meerjungfrauen etc.? 
Wie geht es Jules und ihren Eltern und wer war dieses Monster, der ihre richtige Mutter sowie ihre Eltern in der Gewalt hat? 

Die Geschichte rund um Liebe und magische Welten erinnert mich ein wenig an Shadowhunters, was natürlich nichts schlechtes ist. 😚
Die hier aufgezeigte △- Beziehung von Luce - Jason & Jules ist wie die bei Clary - Jace & Simon oder auch wie bei Meghan - Ash & Puck aus Plötzlich Fee. 

Charaktere:
Jules - ist der beste Freund von Luce. 
Er ist ein schöner junger Sportler und ziemlich gut in der Schule. Und seit langer Zeit in Luce verliebt. 
Aber was hat die Kreatur gemeint, dass er ein Hexer ist? 

Mel - ist die Schwester von Jason. 
Sie ist grandios und warmherzig sowie echt eine Kämpfernatur. 
Durch Luce hat sie nun eine echte und ehrliche Freundin gefunden. 

Jason - rettet sie vor dem Akuma und benimmt sich ganz anders als sonst bei Mädchen. 
Sonst ist er eher auf Spaß und ein Draufgänger. 
Ein wenig aggressiv und direkt, aber umgarnt Luce ganz liebevoll. 
.
Fazit:
Gott, wie ich diese Cliffhanger hasse 😜... 
Nein, also ich bin sehr gespannt wie es weitergeht. 
Ich wollte schon spoilern - ich lass es lieber! 
Schöner Auftakt. 😊