Kapitel 6 - Mel

 

»LASSE DIE VERGANGENHEIT HINTER MIR, BIN BEREIT FÜR MEIN LEBEN IM JETZT UND HIER.«

 

@QUEENSOFDAYDREAMS

 

 

Gedankenverloren fasste sich Luce an ihren Arm, der noch immer schmerzte, und schaute dabei zu Mel. Leuchtend grüne Augen sahen Luce fragend an. Mel war so groß wie sie, schlank und muskulös, mit langen, dunkelbraunen Haaren, die leicht gelockt über ihre Schultern fielen. Sie ist wirklich hübsch, dachte Luce und war für einen kurzen Augenblick neidisch – aber das war vorbei, als sie in ihre liebevollen Augen blickte.

 

»Ähm ... Ich weiß nicht. Ich glaube, er tut noch weh, aber ...«

 

»Kannst du dich an den Angriff am Abend der Party erinnern und was alles passiert ist?«

Erschrocken schaute Luce Mel an. Angegriffen? Sie erinnerte sich nicht daran, sondern nur an Jason. Angestrengt versuchte sie, ihn aus den Gedanken zu streichen und sich an das wirklich Wichtige zu erinnern. Sie kniff die Augen zusammen und schon flackerten Bilder in ihrem Kopf.